Gemeinde Unterensingen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt

Pressemitteilungen

Vergabe von Bauplätzen

Vergabe der Bauplätze an der Steinbruchstraße
 
Die Gemeinde verkauft an der Ecke Greutweg/Steinbruchstraße folgende Grundstücke:
 
Parzelle 490/14 mit einer Fläche von 433 qm zum Preis von 225 160 €
Parzelle 490/13 mit einer Fläche von 360 qm zum Preis von 187 200 €
Parzelle 490/12 mit einer Fläche von 353 qm zum Preis von 183 560 €
 
Es handelt sich hier um Bauplätze, die mit einem Einfamilienhaus bebaut werden können.
Die Bauplätze werden voll erschlossen verkauft. Kanal- und Wasserleitungen werden erst nach Absprache mit den späteren Eigentümern auf Kosten der Gemeinde eingelegt.
 
Die Vergabe dieser Plätze erfolgt nach den nachstehenden Vergaberichtlinien für die Vergabe von Bauplätzen in der Gemeinde Unterensingen
 
I. Geltungsbereich
 
Diese Richtlinien gelten für die Vergabe von gemeindeeigenen Wohnbauplätzen. Aus den Richtlinien kann kein Anspruch auf den Erwerb eines gemeindeeigenen Wohnbauplatzes hergeleitet werden.
 
II. Grundsätzliche Vergabevoraussetzungen
 
Der Bewerber/die Bewerberin darf nicht schon Eigentümer eines Baugrundstückes, Wohnhauses oder einer Eigentumswohnung sein. Es sei denn, das vorhandene Eigentum wird zur Finanzierung des Bauplatzes und/oder des Wohnhauses herangezogen.
 
III. Auflagen
 
-       das Baugrundstück ist von dem Erwerber/der Erwerberin innerhalb von 3 Jahren mit einem Wohngebäude bezugsfertig zu bebauen.
-       der Erwerber, die Erwerberin muss das Wohngebäude selbst beziehen.
-       die Finanzierung des Grundstückes sowie des Gebäudes muss gesichert sein. Eine einfache Bestätigung einer Bank bzw. Sparkasse genügt als Nachweis. Auf einen Finanzierungsplan wird verzichtet.
 
IV. Vergabekriterien bzw. Bewertung der persönlichen Verhältnisse
 

  1. Zur Bewertung der persönlichen Verhältnisse dient das in der Anlage aufgeführte Punktesystem als Entscheidungshilfe. Die Bewerber und Bewerberinnen werden in der Reihenfolge der ermittelten Punktzahl berücksichtigt. Diejenigen mit den höchsten Punktzahlen dürfen sich als erste das für sie in Frage kommende Baugrundstück heraussuchen. Bei gleicher Punktzahl bestimmt sich die Reihenfolge nach der Kinderzahl, der Dauer des Wohnens in der Gemeinde Unterensingen, der Dauer des Arbeitens in der Gemeinde Unterensingen.
  2. Maßgebend sind die persönlichen Verhältnisse zum Zeitpunkt des Antragseingangs bei der Gemeinde
  3. Der Gemeinderat behält sich vor, je nach Bewerberlage eine Ausschreibung im Ganzen aufzuheben und neu auszuschreiben.

 
V.      Diese Richtlinien treten am Tage nach ihrer öffentlichen Bekanntmachung in Kraft.
 
 
  Anlage zu den Richtlinien für die Vergabe gemeindeeigener Wohnbauplätze
 
 
Punktesystem zur Bewertung der persönlichen Verhältnisse
 
1. Größe der Lebensgemeinschaft (wobei diese alle verheirateteten, lebenspartnerschaftlichen und unverheirateten Paare sowie alleinstehende Personen mit und ohne Kinder umfasst.
 
1 Person                                                                                0 Punkte
 
2 Personen                                                                            4 Punkte
 
3 Personen                                                                            10 Punkte
 
Je weiteres Mitglied der Lebensgemeinschaft                       4 Punkte
 
Handelt es sich bei den Familienmitgliedern um Kindergeldberechtigte, werden folgende Punkte zusätzlich vergeben
 
Bis 9 Jahre je                                                                         6 Punkte
 
Ab 10 bis 16 Jahre je                                                            4 Punkte
 
2. Wohnort in der Gemeinde Unterensingen
 
-       Kürzer als 5 Jahre                                                        2 Punkte
-       Zwischen 5 und 10 Jahren                                           8 Punkte
-       Länger als 10 Jahre                                                    12 Punkte
-       Früher mindestens 5 Jahre wohnhaft gewesen          4 Punkte
-       Früher mindestens 10 Jahre wohnhaft gewesen       10 Punkte
 
3. Arbeitsplatz in der Gemeinde Unterensingen
 
-       Kürzer als 3 Jahre                                                      2 Punkte
-       Zwischen 3 und 5 Jahren                                           4 Punkte
-       Länger als 5 Jahre                                                     8 Punkte
 
 
4. Besondere Umstände des Einzelfalls
 
Wenn ein besonderes öffentliches Interesse der Gemeinde an einem Bewerber/einer Bewerberin vorliegt, kann der Gemeinderat unabhängig von der erreichten Punktzahl über die Vergabe entscheiden.
 
Bewerbungen sind möglich, ab dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung bis spätestens Freitag, den 24.Mai 2017. Bewerbungen sind unter Angabe der persönlichen Verhältnisse zu richten an das Bürgermeisteramt Unterensingen, Herrn Dieter Fritz, Kirchstraße 31, Zimmer 8.