Gemeinde Unterensingen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt

Tageselternverein

Der Tageselternverein Kreis Esslingen e. V. berät Eltern und Tagespflegepersonen und vermittelt im Auftrag des Landkreises qualifizierte Tagesmütter

Suchen Sie eine qualifizierte Tagesmutter für Ihr Kind?

oder

Interessieren Sie sich für die Tätigkeit als Tagesmutter?

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Ansprechpartnerin Gertrud Deisenhofer

Tageselternverein Kreis Esslingen e.V.
Büro Unterensingen
Austraße 40 (in der Ortsbücherei)
72669 Unterensingen
Tel.: 07022 266076
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Bürozeiten:
mittwochs 09:00 bis 12:00 Uhr


Büro Nürtingen
Frickenhäuserstraße 12
72622 Nürtingen
Tel.: 07022 3042063

 


Bürozeiten:
Montag 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag nach Vereinbarung

 

 

Informationen zum Betreuungsangebot Kindertagespflege

Kindertagespflege ist die Betreuung von Kindern in der Familie durch eine qualifizierte Tagespflegeperson. Die Betreuung in Familien eignet sich besonders für Säuglinge und Kleinkinder, aber auch für Kindergarten- und Schulkinder, die ergänzende Betreuung benötigen. Die Betreuung kann im Haushalt der Tagespflegeperson, der Personensorgeberechtigten oder in anderen geeigneten Räumen stattfinden.

Die Betreuung durch eine Tagesmutter ist individuell auf die Bedürfnisse des Kindes und die Erfordernisse der Familie abgestimmt und bietet dem Kind einen familiären Rahmen, in dem es sich wohl fühlt. 

Tageseltern brauchen eine Pflegeerlaubnis, sofern sie mehr als 15 Stunden in der Woche länger als 3 Monate gegen Entgelt fremde Kinder betreuen.
Eltern können unabhängig von ihrem Einkommen einen Zuschuss zu den Betreuungskosten beim Kreisjugendamt beantragen. Die Kosten sind dann mit denen in einer Einrichtung vergleichbar. 

Wir beraten Sie dazu gerne.

Aufgrund verstärkter Nachfrage suchen wir neue Tagespflegepersonen!

Sie haben Freude am Umgang mit Kindern? Sie haben pädagogisches Geschick und Einfühlungsvermögen? Sie suchen eine Tätigkeit, die sich mit Ihrer Familie gut vereinbaren lässt? Oder sind Ihre eigenen Kinder inzwischen älter und Sie suchen nach einer neuen, interessanten Aufgabe und möchten zu Hause etwas Geld verdienen? Dann sind Sie bei uns, dem Tageselternverein Kreis Esslingen e.V. richtig. 

Die Tätigkeit als Tagespflegeperson ist vielseitig, sie beinhaltet die Betreuung, Förderung und Begleitung von Kindern im Alltag. Geeignet für diese Tätigkeit sind nicht nur junge Mütter, die zurzeit ihre eigenen Kinder zu Hause betreuen, sondern auch Personen, die diese Lebensphase bereits hinter sich haben. Sie sollten für die Arbeit mit Kindern nicht nur persönliche Eignung und eine positive Haltung mitbringen, sondern auch die Bereitschaft, sich in Qualifizierungskursen auf ihre Tätigkeit vorzubereiten. 

Für diese anspruchsvolle Aufgabe ist eine Qualifizierung von 160 Unterrichtseinheiten vorgesehen, die sich etwa über zwei Jahre verteilt und in zwei aufeinanderfolgende Kurse gegliedert ist. Vor Kursbeginn findet ein Eignungsgespräch beim Tageselternverein statt. 

Parallel zu Kurs I muss ein Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder besucht werden. Bei einem Hausbesuch durch die zuständige Mitarbeiterin vom Tageselternverein wird die Geeignetheit und Kindersicherheit der Räumlichkeiten geprüft. Danach kann dann ein Tageskind vermittelt werden. Kurs II findet praxisbegleitend statt. 

Tagespflegepersonen sind in der Regel selbständig tätig. Sie vereinbaren mit den Eltern ein Honorar, das mindestens der kreisweiten Empfehlung zur laufenden Geldleistung entsprechen soll (derzeit 5,50 € pro Betreuungsstunde und Kind). Darüber hinaus erstattet der Landkreis auf Antrag die hälftigen Kosten zur Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. 

Neues Fördermodell Kindertagespflege in Unterensingen

Die Kindertagespflege ergänzt und erweitert das bestehende Betreuungsangebot für Kinder in Unterensingen. Um die Tätigkeit für Tagespflegepersonen auch finanziell attraktiver zu machen, unterstützt daher die Gemeinde dieses Betreuungsangebot ab dem 1.1.2013 auf besondere Weise: Tagesmütter erhalten auf Antrag die zweite Hälfte der Sozialversicherungskosten (analog zur Förderung durch den Landkreis), sowie eine Erstattung der Kosten für Führungszeugnisse und Qualifizierung. Bei Verdienstausfall infolge von Krankheit oder Urlaub gibt es ebenfalls Unterstützung durch die Gemeinde.

Wir informieren und beraten Sie gerne!