Gemeinde Unterensingen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt

Nahversorgung

Nahversorgung ist Lebensqualität

KOMM-IN
KOMM-IN

Nahversorgung ist ein wichtiges Element für die Lebendigkeit und Funktion von Gemeinden als attraktiver Wohnort u.a. für hoch qualifizierte Arbeitskräfte, für junge Familien aber auch für die immer älter werdende Generation. Dies gilt besonders für die Versorgung mit Lebensmitteln und Gegenständen des täglichen Bedarfs sowie mit Post- und Bankfilialen, aber auch mit Dienstleistungen wie Ärzten, Apotheke, Krankengymnastik, Friseur usw.

Dazu gehört ein familienfreundliches Umfeld mit Kindergärten, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Kultureinrichtungen und Betreuungseinrichtungen für die hochbetagten Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Es gilt die jungen Menschen und Familien im Ort zu halten. Gibt es keine Schule, keinen Kindergarten, keinen Laden mehr im Dorf, zieht auch keine junge Familie mit Kindern hin. Dann ist der Ort auch für einen jungen Arzt unattraktiv usw. 

Strukturverlust führt zu:

  • Verlust der Wahlmöglichkeit
  • Sinkende Attraktivität
  • Kaufkraftabfluss
  • Schließung von Fachgeschäften
  • Verlust der Standortqualität
  • Verlust von Arbeitsplätzen usw.

Der Einzelhandel konzentriert sich immer stärker an wenigen, besonders umsatzträchtigen Standorten. Diese Standorte liegen häufig außerhalb der Ortskerne und sind oft nur mit dem privaten PKW zu erreichen. Ältere Menschen sind daher auf das Einkaufangebot vor Ort angewiesen.

Der Einzelhandel unterliegt dem freien Markt. Das bedeutet, die Nachfrahe regelt das Angebot. Letztendlich ist es die Kaufentscheidung der Menschen vor Ort, die über die Wirtschaftlichkeit und damit den Erhalt des einzelnen Betriebes entscheidet.

Die Sicherung der Nahversorgung ist nicht nur Aufgabe der Kommunen, sondern gerade auch der Menschen, die im Ort leben und arbeiten.

Nur wenn alle Einzelhändler vor Ort mit der Gemeindeverwaltung und den Bürgerinnen und Bürger an einem Strang ziehen, kann das Ziel Nahversorgung erreicht werden.